Endgeräte: aktuelle Entwicklungen verfolgen

Eine Vielzahl von Endgeräten befindet sich mittlerweile im Besitz der User. Zuhause und unterwegs werden diese mit dem Internet verbunden. Während die Entwicklung immer schneller voranschreitet nutzen viele Kunden längst nicht alle Funktionen.

Notebooks, TV-Boxen, Handys, Tablets: Endgeräte für das große Online-Vergnügen

Während der Kauf des neuen Handys noch Spaß bereiten dürfte, wird der Auswahlprozess für den neuen Breitband-Router oft eher als lästige Begleiterscheinung erachtet. Für das spätere Surf-Vergnügen oder insbesondere die problemlose Handhabbarkeit bei Installation und Problembehebung kann diese Entscheidung allerdings durchaus von enormer Bedeutung sein. Die richtigen Endgeräte für jeden Anschluss:  nicht immer eine einfache Auswahl.



Neues für Smartphone-Nutzer: Benutzerfreundlichkeit als oberstes Gebot

Immer neue Geräte von scheinbar immer mehr Herstellern. Längst überschlagen sich die Meldungen zu Billig-Handys, die nur wenig Einschränkungen gegenüber den bisherigen Top-Geräten aufweisen. Aber stimmt das wirklich? Insbesondere bevor ein Neukauf ansteht sollte man sich gut informieren. Für Wechsler sind Paketangebote neuer günstiger Handys mit Sprach- und Datentarifen besonders bedeutend.

Das neue Tablet für unterwegs: handlich und robust

Insbesondere gewerbliche Vielnutzer wissen die Robustheit von Tablet-Computern zu schätzen. Wenn das Gerät auf den Boden fällt oder gegen einen festen Gegenstand stößt kann sich die entsprechende Informationsbeschaffung bei der Kaufentscheidung auszahlen. Beim Besuch von Baustellen und Werksgeländen oder auch einfach beim Aussteigen aus dem Auto sind schon manche Tablet-Computer zu Bruch gegangen. Für Privatnutzer stellt sich hingegen insbesondere auch die Frage nach dem Betriebssystem. Dabei kommt neben iOS und Android auch immer öfter Windows zum Einsatz.

Wachsender Beliebtheit erfreuen sich momentan sogenannte 2-in-1-Tablets. Diese lassen sich sowohl als Notebook als auch als Tablet verwenden. Zu diesem Zweck verfügt das Gerät über die Möglichkeit Bildschirm und Tastatur-Einheit voneinander zu trennen bzw. später wieder zusammen zu setzen. Somit wird der Bildschirm bei diesen Geräten der Bildschirm ebenfalls zum Eingabegerät neben Tastatur und Maus.

Welcher Router für welchen Anschluss

Unterschiedliche Wege den passenden Router für Ihren Breitbandanschluss zu finden ergeben sich insbesondere aus der Frage ob es sich um einen Kabelanschluss oder DSL handelt. Beim Kauf des neuen WLAN-Routers ist außerdem insbesondere darauf zu achten ob ein Modem eingebaut ist oder nicht. Über den Router können somit die einzelnen Endgeräte mit dem Internet verbunden werden.

Mittlerweile gibt es zusätzlich immer mehr Router mit LTE-Funktionalität. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit auf einen DSL- oder Kabelinternet-zugang zu verzichten. Der Breitbandzugang erfolgt dabei über Mobilfunk wobei der Anschluss von Endgeräten ebenfalls über WLAN erfolgen kann. Für diesen LTE-Zugang zuhause ergeben sich einige Vorteile und Nachteile.

Endgeräte

0 comments on “Endgeräte: aktuelle Entwicklungen verfolgen

2 Pings/Trackbacks für "Endgeräte: aktuelle Entwicklungen verfolgen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.