Web-Hosting

Die Anforderungen an Webservices und Webseiten steigen kontinuierlich. Nutzer greifen über mehr Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Uhren auf die Webseiten zu. Interaktionen mit dem Webdienst erfolgen nicht nur über die Tastatur sondern zunehmend über Sprache oder Gesten. Diese Anforderungen werden durch das Web-Hosting in der Cloud aus Unternehmens-Sicht wirtschaftlich erfüllt.

Hosting-Pakete für unterschiedliche Web-Projekte

Die unterschiedlichen Anforderungen an Web-Projekte führen zu verschiedenen Kriterien des Web-Hosting.

  • Anzahl von enthaltenen Domains und SSL-Zertifikaten.
  • Umfang enthaltener Speicherplatz.
  • Anzahl enthaltener weiterer Anwendungen und Bestandteile.
  • Vertrags-Laufzeiten.

Anzeige

Vergleich wird geladen…

Performance und Bedienbarkeit für erfolgreiches Web-Hosting

Schnell-Ladende Webseiten erfreuen die Online-Nutzer und die Suchmaschinenbetreiber. Somit wird deutlich warum die Performance der Webseite beziehungsweise des Web-Projektes so wichtig ist. Für ein erfolgreiches Business gilt es also, sich genau an diesen Markt-Anforderungen auszurichten. Insbesondere beim Online-Shopping nehmen die Kunden immer seltener lange Wartezeiten in Kauf.

Welche Speicherkapazitäten werden beim Web-Hosting benötigt?

Der Umfang der benötigten Speicherkapazitäten beim Web-Hosting hängt stark von der Anzahl der URLs und den enthaltenen Daten ab. Bei den meisten normalen Projekten reicht insbesondere beim Start der enthaltene Speicherplatz aus. Für den Administrator des Web-Projektes spielt aber auch die einfache und komfortable Handhabung der Hosting-Tarife eine wichtige Rolle. Cloud-Lösungen bieten dabei ein großes Maas an Flexibilität. Anpassungen werden hier meist schnell und unkompliziert vorgenommen.

Das Nutzerverhalten erfordert besseres Web-Hosting

Die Nutzer im Web legen immer mehr Wert auf schnellen Seitenaufbau, komfortable Seiten-Bedienung und sichere Umgebungen. Diese Entwicklung hat umfangreiche und nachhaltige Auswirkungen auf das Web-Hosting. Webmaster stellen sich beispielsweise die Frage wie viele SSL-Zertifikate in dem jeweiligen Hosting-Paket enthalten sind.

Des weiteren sollte bei der Auswahl die Anzahl der Datenbanken und Domains berücksichtigt werden. Eine frühzeitige Planung hilft dabei das richtige Hosting-Paket zu wählen. Viele Webmaster wissen bereits vor dem Start welches CMS genutzt wird. Auf diese Weise lassen sich die Hosting-Angebote besser vergleichen.