Smartphones, Notebooks und Tablets für Business-Nutzer

In Unternehmen kommen immer mehr Endgeräte zum Einsatz. Sowohl mobil als auch im Festnetz nimmt die Anzahl zu. Entsprechenden Wert legen Firmen auf die Qualität und die Vernetzung der Business-Endgeräte der Mitarbeiter.

Geschäftliche Anforderungen an Ihre Business-Endgeräte

Für professionelle Nutzer und Unternehmen ergeben sich besondere Anforderungen an Smartphones, Tablet-Computer und deren Nutzungsbedingungen. Neben Sicherheits-Vorkehrungen, Speicherkapazitäten oder Frequenzbänder sollte z.B. auf Schnittstellen-Lösungen wie vorhandene Bürogeräte oder Kassensysteme geachtet werden. Endgeräte: aktuelle Entwicklungen

Geräte- und Vertragsverwaltung

Für alle Mitarbeiter das richtige Smartphone oder Tablet auswählen und mit dem richtigen Tarif kombinieren ist das Ziel. Dies erfordert i.d.R schon mindestens einen Mitarbeiter, der das Thema betreut. Bei wechselnden Aufgabenbereichen oder Arbeitsplätzen gilt es jedoch oftmals die Verträge anzupassen. Dabei stellt sich auch die Frage wie flexibel sich ein Mobilfunkprovider zeigt. Welches Tarif-Downgrading wird toleriert? Was geschieht mit Verträgen wenn Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheiden? Mobilfunk für Gewerbetreibende

Anpassungen oder Wechsel bei Tarifen oder Anbietern

Die regelmäßige und fristgemäße Optimierung der Tarife je Mitarbeiter kann mit erheblichem Aufwand verbunden sein. Es gilt von Anfang an die Regeln des Providers bezüglich der Vertragsverlängerungen und Erneuerung von Endgeräten zu verinnerlichen. Insbesondere mobile Internetanschlüsse müssen für Business-Endgeräte die notwendigen Komponenten aufweisen.

Besonderen Wert legen die Firmen dabei auf ein ausreichendes monatliches Highspeed-Datenvolumen und eine zuverlässige und durchgängige Datenübertragung.

Verwaltung von apps auf Smartphones und Tablet-Computer für Business-Nutzer

Insbesondere die Möglichkeiten zum selbständigen Download von apps aus den verschiedenen appstores kann zu einer unübersichtlichen Situation führen. Längst ist bekannt, das dies auch mit erheblichen Sicherheitsproblemen einhergehen kann. Die Verwaltung von zugelassener bzw. benötigter apps kann z.B. über Mobilfunkprovider erfolgen, die mit Sicherheits- und Zertifizierungsfirmen entsprechende Plattformen verwalten.

Business-Endgeräte
Die Auswahl der richtigen Smartphones, Tablets und Notebooks für die Mitarbeiter ist für die Unternehmen von besonderer Bedeutung.

Die Sicherheit der Business-Endgeräte

Bring-Your-Own-Device (BYD) oder Geräteverlust sind nur zwei Beispiele für die Herausforderung aus sicherheitstechnischer Perspektive, denen Händler dabei gegenüber stehen können. Business-Endgeräte benötigen daher eine besondere Fürsorge durch das Geräte-Management des Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.